Nach oben

Wimpernserum Test 2019

Tue dies nie deinen Haaren an, das heißt, begehe nie Fehler beim Stylen von Frisuren

Ob die Frisur von toupiertem Haar noch modisch ist? Wie viele Kosmetikprodukte sollte man zum Stylen benutzen? Wie modelliert man Haare? Erfahre, welche sind die häufigsten Fehler, die Frauen beim Pflegen und Stylen ihrer Haare begehen.

Was zu viel ist, ist ungesund.

5Weißt du, wie viele Kosmetikprodukte du zum Modellieren oder zum Waschen der Haare benutzen solltest? So wenig es geht. Ja, genau schränke die Anzahl der Kosmetikprodukte zum Stylen der Haare bis auf das Minimum. Entferne alle Shampoos, Pflegespülungen und Masken, die längst ihr Haltbarkeitsdatum verloren haben oder deinen Bedürfnissen der Haare nicht mehr entsprechen. Verzichte auch auf den Überschuss von Schaumfestiger, Haarlack oder Haargel. Wenn du dich für ein Styling der Haare mit diesen Kosmetikprodukten entscheidest, trage die kleinste Menge auf die Haare auf. Der Überschuss vom Schaumfestiger oder vom Stylinggummi zum fixieren unserer Frisuren, bewirkt das Verkleben und Belasten unserer Haare. Steife und fettige Haare sehen nicht gerade ästhetisch aus.

Die Meisterin im Anstecken und in Benutzung von Haarspangen.

Ein Stufenschnitt der Haare sieht besonders natürlich und effektvoll aus. Es gibt jedoch Frauen, die es nicht mögen, wenn einzelne Haarsträhnen aus dem Pferdeschwanz rausrutschen. Deswegen wenden sie dann viele Haarspangen an. Es gibt darin nichts schlechtes, wenn die Haarspangen in den Haaren versteckt sind ( unsichtbar ). Wenn dein Kopf mit bunten Haarspangen bedeckt ist, die nicht zur Haarfarbe passen, dann kannst du sicher sein, dass du die Aufmerksamkeit vieler Personen auf dich ziehst. Genauso grauenvoll, sehen ungeschickt angebrachte künstliche Haare aus, die Haarspangen oder Anbringungen sind bei jeder deiner Bewegung zu sehen. Wenn du nicht weißt, wie man künstlich verlängertes Haar trägt oder pflegt, dann verzichte lieber zugunsten einer professionellen Pflege einer Kurzhaarfrisur ohne ungepflegtes Volumen.

Glätten, Trocknen und Drehen.

Haare, vertragen hohe Temperaturen sehr schlecht. Unter dem Einfluss von Wärme, verschwindet Keratin und Wasser aus dem Inneren der Haare. Die Haarsträhnen werden rau, trocken und matt, fallen aus und werden brüchig. Schränke das Benutzen oder verzichte,  auf die Anwendung von Glätteisen, Haartrocknern oder Lockenstab. Solltest du jedoch nicht ohne solche Frisiergeräte auskommen, dann verwende vor der Anwendung der Frisiergeräte mit Wärme schützende Kosmetikprodukte, danach feuchtigkeitsspendende Kosmetikprodukte.

Glatt gekämmte Haare und Haare auf Zucker.

Die Frisur muss nicht perfekt sein. Gerade umgekehrt, sie wird natürlich aussehen, wenn hier und da eine Haarsträhne oder ein Haar sich herausschiebt. Außerdem, locker fallende Haare oder wellende mit dem Wind Haarsträhnen sehen sehr stilvoll aus. Im Jahr 2015 sind unordentliche und lockere Frisuren modisch. Die Haare werden mit den Fingern gestylt, zerzaust, zerstreut und gekämmt.

Altmodische Zusätze.

Brokat, Flitter, Brillantine, künstliche Blumen sind schon lange Geschichte. In den Haaren und Frisuren von jungen Frauen, sehen sie schrecklich ( auch wenn sie eine Karnevalfrisur schmücken ) aus. Haare, die mit Brillantine bedeckt sind, sehen eher dreckig und fettig aus, anstatt gestylt. Es ist besser eine stilvolle Haarspange zu benutzen, die zu unserer Kleidung passt, Seidentuch, interessante Schmückung, die ein Haargummi ersetzen kann, einen Hut oder eine echte Blume zu verwenden.