Nach oben

Wimpernserum Test 2019

Wimpernserum Lash p7

Wimpernserum Lash P7 stimuliert die Wimpern und die Augenbrauen zum Wachsen. Es verlängert und verdichtet die Wimpern. Die ersten Effekte sind schon nach 2 Wochen sichtbar. Die ganze Kur dauert von 2 bis 3 Monaten.
Das Wimpernserum Lash P7 enthält vor allem natürliche Zutaten. Zu ihnen gehören: Hyaluronsäure, Enzyme, Aminosäuren, die das Wimpernwachstum stimulieren, Vitamin B, Öle und Extrakte aus Früchten und Pflanzen. Dank der Zutat – Lavendelöl ist der Duft von Lash P7 sehr  angenehm. Ich habe aber von Kosmetikerinnen oft gehört, dass das Wimpernserum Lash P7 reizt. Das Lavendelöl riecht einerseits sehr schön, andererseits aber kann es Reizungen verursachen.

Die Applikation von Lash P7 geht schnell und einfach. Mit Hilfe des kleinen Pinsels trägt man das Serum auf die obere und untere Wimpernlinie auf. So etwas kann man auch auf die Augenbrauen machen. Der Produzent empfiehlt, das Serum zweimal oder dreimal pro Tag anwenden. Da das Serum so oft auftragen werden muss, sinkt sofort die Effizienz des Serums. Die Flasche beinhaltet 5 ml, reicht aber nur für drei Monate aus.

Die Menschen, die Kontaktlinsen tragen, können auch das Serum anwenden. Vor Anwendung müssen sie die Kontaktlinsen entfernen und nach dem Auftragen 15 Minuten abwarten und dann wieder die Kontaktlinsen einsetzen.

Die Packung von Lash P7 sieht gut aus. Sie wurde solide hergestellt. Die Packung fällt aber nicht ein. Sie ist ganz normal.

Vorteile:
Die Applikation geht schnell und einfach.
Angenehmer Duft.

Nachteile:
Die Packung.
Das Serum kann reizen.
Es ist nicht ergiebig.
Die Effekte sind sehr gering.