Nach oben

Wimpernserum Test 2019

Wimpernserum – Loreal

Das Wimpernserum verlängert die Wimpern, macht sie kräftiger und stimuliert das Wimpernwachstum. Außerdem befeuchtet das Serum die Wimpern und schützt die Haut um die Augen herum. Die ersten Effekte kann man schon nach einem Monat bemerken. Die Wimpern werden um 2 Milimeter länger.Das Serum muss man aber regelmäßig anwenden. Das Wimpernserum Loreal regeneriert auch die Wimpern.

Das Serum enthält natürliche und sehr interessante Inhaltsstoffe. Zu ihnen gehören Brennessel, die das Wimpernwachstum stimuliert, Kastanie, die die Wimpern kräftiger machen und Allantoin, die die Wimpern befeuchtet. Die Zutaten, wie Liposom, Apfel – Extrakt und Hammelis erfrischen die Haut, schützen sie und wirken mildernd. Manche von diesen Inhaltsstoffen ermöglichen, das Serum schnell in die Haut einzuziehen und sofort zu wirken.
Es ist in zwei Versionen erhältlich: die Flaschen beinhalten 4, 2 ml und 10 ml. Die Packung von Loreal ist ganz schön. Die Farben silbern und dunkelblau passen sehr gut zueinander.

Die Applikation von Loreal sieht wie die Anwendung einer Wimperntusche aus. Mit Hilfe einer Bürste kämmt man die Wimpern aus und trägt man das Serum auf die obere und untere Wimpernlinie auf. Das Serum kann man auch auf die Augenbrauen auftragen. Das Serum wendet man zweimal täglich durch einen Monat an. Die Bürste ist leider zu kurz und zu dick damit man das Serum  bequem auf die Wimpern auftragen kann.

Das Wimpernserum Loreal kann Tränen verursachen.

Vorteile:
Natürliche Zutaten.
Das Serum kann man auch auf die Augenbrauen auftragen.
Schöne Packung.

Nachteile:
Kleine Bürste.
Es kann Tränen verursachen.
Der Duft ist nicht angenehm.