Nach oben

Wimpernserum Test 2019

Wimpernserum Talika Lipocils

Das Wimpernserum Talika Lipocils, wird zur Pflege und Stärkung der Wimpern empfohlen. Es ist in zwei Versionen erhältlich, einmal mit dem Inhalt von 4,2 ml und das andere Mal von 10ml. Als Eine von unzähligen, besitzt dieses eine Bürste, ein Applikator anstatt eines Pinsels. Das Kosmetikprodukt ist in einem hellblauen Fläschchen mit einem silbernen Verschluss.

Die Auftragung wird auf eine gründlich gereinigte und abgetrocknete Haut der Augenlider gemacht. Das Wimpernserum Talika Lipocils wird mit Hilfe von einer Bürste, ähnlich wie bei einer Mascara aufgetragen. Mit ihr werden Wimpern vom Ansatz bis in die Spitzen gemalt. Wenn jedoch zu viel Flüssigkeit auf die Bürste gelangt, können auf den Wimpern weiße Klumpen zurückbleiben, Wimpernhärchen können verkleben.

Im Wimpernserum Talika Lipocils befinden sich natürliche Inhaltsstoffe. Sie sind für die Feuchtigkeitsspende, Pflege der Wimpern und der Haut, sowie für das lindern der Reizungen verantwortlich. Dazu zählen wir Apfelextrakt, Brennnessel, Allantoin und Hamamelis. Außer den oben genannten Substanzen, enthält dieses Kosmetikprodukt auch Inhaltsstoffe, die die Frische sichern. Das Wimpernserum Talika Lipocils, besitzt für ein Jahr ihr Haltbarkeitsdatum, ab dem Zeitpunkt der ersten Öffnung.

Stärkere, schönere und gesundere Wimpern erscheinen nach einem Monat, ab der ersten Anwendung des Wimpernserums Talika Lipocils. Die Wimpern werden auch glänzender und gewellter. Da das Kosmetikprodukt mit einer Bürste ausgestattet ist, damit können die Augenbrauen gerichtet werden. Gleichzeitig können auch aktive Inhaltsstoffe in die Haarfollikel geliefert werden, die sich auf dem Augenbrauenbogen befinden.

Vorteile:

  • regeneriert und stärkt Wimpern
  • pflegt die Haut im Augenbereich
  • eignet sich für Wimpern und Augenbrauen
  • Bürste – Applikator
  • einige natürliche Inhaltsstoffe

Nachteile:

  • kann Wimpern verkleben und verunreinigen
  • verlängert Wimpern nicht