Nach oben

Wimpernserum Test 2019

Wimpernserum Xlash

Das Wimpernserum Xlash verbessert die Kondition der Wimpern, verlängert, verdichtet und verdunkelt sie. Es beeinflusst auch die Struktur der Wimpern, macht die Wimpern glatt und feucht.

Die ersten Effekte sind nach 4 Wochen sichtbar. Man kann aber nur die Wimpernverdichtung bemerken. Die Wimpernverlängerung mit Xlash muss man vergessen. Xlash macht die Wimpern kräftiger und stoppt ihren Ausfall.
Die ganze Kur dauert 6 Monate. Die Applikation von Xlash geht schnell und einfach. Das Serum trägt man nach dem Abschminken auf die saubere, trocknete Haut auf. Die Applikation führt man mit Hilfe eines spitzen, kleinen Pinsel durch. Xlash trägt man auf die obere und untere Wimpernlinie auf. Man muss darauf achten, damit das Serum nicht in die Augen kommt. Wenn das Serum Jucken der Rötungen verursacht, dann muss man die Augen mit viel Wasser auswaschen oder zum Arzt gehen (wenn die allergischen Reaktionen nicht nachlassen). Leider nach Applikation trocknen die Wimpern sehr langsam. Es kommt auch oft vor, dass Xlash die Wimpern zusammenklebt.

Von Vorteil ist die Tatsache, dass Xlash leicht auf dem Markt erhältlich ist. Der Preis ist erschwinglich und das Serum verursacht keine Nebenwirkungen.
Das Serum befindet sich in einer Plastikflasche, es gibt auch auf der Flasche die Aufschriften, die mit der Zeit verblassen und machen die Hände schmutzig. Die Packung sieht besser aus. Die schwarzen und silbernen Farben machen die Packung schön und originell.

Vorteile:
Es verdichtet die Wimpern.
Es ist leicht erhältlich auf dem Markt.
Es macht die Wimpern kräftiger, sie fallen nicht aus.

Nachteile:
Es trocknet lange und klebt die Wimpern zusammen.
Es verlängert und vedunkelt die Wimpern nicht.
Die Aufschriften auf der Flasche verblassen oder machen die Hände schmutzig.
Auf den Endeffekt muss man lange warten.